Sie sind hier: TOP NEWS

******** " Vielfalt fördern" ist unser Motto ! ******************* 7.10.17 Tag der offenenTür ( Unterrichtshospitation in Kl. 5/6 von 10.00 h - 11.30 h) und Auerberger Spiel-und Begegnungsfest ( von 10.000 h - 15.00 h) ****************


 

 

Das Bildungsangebot/Profil der KHS SANKT HEDWIG

 

Was macht uns aus?

 

·        Wir sind eine katholische Bekenntnisschule, wir feiern regelmäßig Schulgottesdienste und beginnen den Tag mit dem Schulgebet.

·        Wir halten am Brauchtum fest und erziehen die Schüler nach den Grundsätzen einer christlichen Schule.

(Teilnahme am Auerberger Martinszug, jährliches Adventscafé, Maiansingen)

·         Wir sind eine Angebotsschule, die nicht an Schuleinzugsbereiche gebunden ist und über ein kostengünstiges Schülerticket aus allen Stadtteilen gut zu erreichen ist.

·        Jeden Donnerstag ist für die ganze Schule Projekttag.

·        Wir lernen in kleinen Gruppen und die Stufen 5 und 6 haben einen eigenen Schulhof mit Spieleausgabe zur Förderung einer „Bewegten Pause“.

·       Soziales Lernen ist fester Bestandteil des Stundenplanes. Wir bilden Streitschlichterinnen und Streitschlichter aus.

·       Wir sind eine Schule für alle Kinder – d.h. wir nehmen die Herausforderung des gemeinsamen Lernens von Kindern mit und ohne Förderbedarf an und haben Internationale Klassen.

·        Wir bieten eine Übermittagsbetreuung mit Mittagessen und Lernzeit für die Stufen 5 und 6.

·    Wir lieben Musik und unsere Musikpädagogin fördert Ihre Kinder im Rahmen eines Schulchores für die Stufen 5 - 7 und im fest verankerten Musikunterricht.

·        Wir lieben Sport und Schwimmen zusätzlich zum regulären Sportunterricht zweistündig in der Woche in den Stufen 5 und 6.

·       Wir lieben Kunst und kooperieren mit der Jugendkunstschule.

·        Wir bieten die Möglichkeit einen Laborführerschein zu machen in Kooperation mit dem Deutschen Museum Bonn.

·        Wir betreuen die Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Schuljahr intensiv getreu dem Motto: „Kein Abschluss ohne Anschluss“ und bieten eine intensive Berufswahlvorbereitung ( Potentialanalyse, diverse Praktika, Berufsfelderkundungen, Praxiskurse, regelmäßige Berufsberatung durch die Arbeitsagentur in der Schule, Unterstützung  durch Beruswahlkoordinatoren, Jobcaoches, BerEbs,..), und Übergangsbegleitung. Bei Bedarf vermitteln wir auch Langzeitpraktika und ermöglichen den leistungsstärkeren Schülern den Bildungsgang der „Mittleren Reife“.

·        Wir möchten die Schülerinnen und Schüler zu sachkundigen, konfliktfähigen, couragierten und engagierten Menschen erziehen.

·    Wir bemühen uns die Jugendlichen zu Toleranz, Vorurteilslosigkeit, Gerechtigkeit und Achtung vor dem Mitmenschen anzuleiten. Bei diesem Anliegen unterstützen uns zwei engagierte Sozialpädagoginnen.